Samstag, 15. Dezember 2012

Belugalinsensalat mit Kürbiskernöl

Weil Linsen Glück bringen sollen, werden sie traditionell in Italien zu Silvester serviert. Belugalinsen sind besonders klein und schmecken leicht nussig. Das beste Kürbisernöl kommt natürlich aus der Steiermark und wird auch als schwarzes Gold bezeichnet.


Linsensalat
100 g Belugalinsen
1 Viertel von einer kleinen roten Zwiebel
Aceto balsamico
Kürbiskernöl
Salz
schwarzer Pfeffer

Die Linsen, man erhält sie im Reformhaus, mit kaltem Wasser waschen und anschliessend in der dreifachen Menge ungesalzenem Wasser kochen. Auskühlen lassen, Zwiebel sehr fein würfelig schneiden , untermischen, mit Kürbiskernöl und Aceto balsamico abschmecken, salzen und pfeffern.


Kommentare:

  1. Oh das klingt sehr lecker, vielen Dank für deine Teilnahme an meinem Event.
    Ich drück dir die Daumen!

    AntwortenLöschen